Mar 17, 2022


Double Holotropic Breathwork Vienna / Holotropes Atmen Wien, 17th - 20th March 2022 Recognized as a supplement to the GTT online modules.

Für Deutsch bitte runterscrollen


Holotropic Breathwork


This double Holotropic Breathwork workshop allows for self-healing and self-exploration as well as accessing the roots of emotional and psychosomatic challenges one might face. During this workshop two breathwork sessions (one as a breather and one as a sitter) will allow you in a very safe setting to access expanded states of consciousness, in which your own wisdom connects with your inner healing and inner transforming power. This healing wisdom guides the experiences towards those aspects which carry a charge, and are ready to be processed or integrated. Holotropic Breathwork might be of interest if

  • You are seeking a more experiential approach to healing, one that goes beyond talk therapy.
  • You are experiencing a major life crisis and seeking deep wisdom and insights.
  • You want to release unresolved issues from the past.
  • You want to understand the emotional roots of a persistent physical / psychosomatic condition.
  • You want to expand your consciousness and further explore your spiritual path.
  • You are in the GTT Training Program.

The word "holotropic" is derived from Greek and means "moving towards wholeness". Psychiatrist Dr. Stanislav Grof developed the method in 1970 with his wife Christina. It is based on 50 years of clinical therapy experience with expanded states of consciousness, on intensive research of modern psychology and consciousness as well as the study of ancient spiritual wisdom teachings.

PROCEDURE: During the session you are lying on a mattress with your eyes closed. In a protected setting, guided by one's own breath and carried by the music, the natural process of self-healing is activated. Various experiences from the biographical, perinatal and transpersonal field can be experienced and find expression in physical and emotional sensations, energetic movements, visions, etc. 

Every experience is unique. There is no "right" or "wrong" way to experience holotropic breathing.

Schedule

We start on Thursday, at 5:30 pm and close on Sunday in the around 1 pm.

Thursday evening: Opening Circle, getting to know each other, collage making and introduction to Holotropic Breathwork. Till around 10pm.
Friday - Saturday: four breathwork sessions (two times “breathing”, two times “sitting”) will facilitate entering into the deeply healing and transformative power of expanded states of consciousness. Integration will happen through artwork, sharing (as much or as little as you like) and body movement. 
Sunday: sharing and closing circle. Information on integration and self-care will be given. Till around 1pm.

The workshop will be held in German with translation to English if needed.

The number of participants is limited to 20 persons.
All participants agree to staying for the whole workshop (Friday and Saturday); we do not offer an option for partial participation.

To register please fill in the registration and medical form. If you have any severe physical or mental conditions please contact Thomas Liska (+43 699 17187915) in advance to exclude any possible contraindications.

REGISTER NOW!

Holotropes Atmen

Von jeher haben Suchende erweiterte Bewusstseinszustände genutzt um Antworten auf die existenziellsten und bedeutungsvollsten Fragen des Lebens zu finden.

Das holotrope Atmen ist eine kraftvolle und einzigartige Methode um solche außergewöhnlichen Bewusstseinszustände in einem sicheren Rahmen zu erleben. Es ist ein wunderbarer Weg der Selbstentdeckung, Heilung und des spirituellen Wachstums. Durch intensiviertes Atmen und evokative Musik wird ein veränderter Bewusstseinszustand erreicht, der den Menschen auf eine Reise in sein/ihr Inneres führt. Holotropes Atmen kann interessant sein für Menschen die:

  • einen erfahrungsorientierteren Ansatz zur Heilung, der über die Gesprächstherapie hinausgeht, suchen.
  • eine große Lebenskrise erleben und tiefe Weisheit und Einsichten suchen.
  • ungelöste Probleme aus der Vergangenheit auflösen möchten.
  • emotionalen Wurzeln eines anhaltenden körperlichen / psychosomatischen Zustands verstehen möchten.
  • ihr Bewusstsein erweitern und ihren spirituellen Weg weiter erforschen möchten.
  • sich im GTT-Training befinden.

    Das Wort "holotrop" ist aus dem Griechischen abgeleitet und bedeutet "sich zur Ganzheit hinbewegend". Psychiater Dr. Stanislav Grof entwickelte die Methode 1970 mit seiner Frau Christina. Es basiert auf 50 Jahren klinischer Therapieerfahrung mit erweiterten Bewusstseinszuständen, auf intensiver Forschung der modernen Psychologie und des Bewusstseins sowie auf dem Studium alter spiritueller Weisheitslehren.

    ABLAUF: Während der Sitzung liegt man auf einer Matratze mit geschlossenen Augen. In einem geschützten Rahmen, geführt vom eigenen Atem und getragen von der Musik aktiviert sich der natürliche Prozess der Selbstheilung. Verschiedenste Erfahrungen aus dem biographischen, perinatalen und transpersonalen Bereich können erlebt werden und finden Ausdruck in physischen und emotionalen Empfindungen, energetischen Bewegungen, Visionen etc..

    Jede Erfahrung ist einzigartig. Es gibt keine „richtige“ oder „falsche“ Art das holotrope Atmen zu erfahren.

    Agenda

    Wir beginnen am Donnerstag um 17:30 Uhr und schließen am Sonntag gegen 13 Uhr.

    Donnerstagabend: Opening Circle, Kennenlernen, Collage-Making und Einführung in Holotropes Atmen.
    Freitag - Samstag: Vier Atemsitzungen (zweimal als "Atmende/r", zweimal als "SitterIn") ermöglichen den Eintritt in die tief heilende und transformative Kraft erweiterter Bewusstseinszustände. Integration geschieht durch Kunstwerke, Teilen (so viel oder so wenig, wie jede/r möchten) und Bewegung.
    Sonntag: Sharing-Runde und Schließen des Kreises. Informationen zu Integration und Selbstversorgung. 

    Der Workshop wird auf Deutsch mit ggf. englischer Übersetzung gehalten.

    Die Anzahl der Teilnehmer/innen ist auf 20 Personen beschränkt.
    Alle Teilnehmer willigen ein, während der gesamten Zeit des Workshops (Freitag und Samstag) anwesend zu sein; wir bieten keine Option zur partiellen Teilnahme an.

    Zur Anmeldung bitte das folgende Formular und medizinische Formblatt ausfüllen. Bei Fragen, besonderen zu physischen oder psychischen Voraussetzungen bitte einfach bei Thomas Liska (+43 699 17187915) anrufen, um mögliche Kontraindikationen auszuschließen.

    JETZT REGISTRIEREN!

    Facilitators

    Thomas Liska

    Facilitator and Organiser

    Thomas Liska is GTT Director Austria and together with Sonja Busch founder of the Holotropic Association of Europe with extensive experience working in Ukraine, Slovenia, Slovakia, Hungary, Spain...

    Peter Köllerer

    Facilitator

    For more than 20 years Peter’s passion has been exploring consciousness and the nature of reality or Self. He became a coach and mental trainer in the late ‘90s and discovered non-ordinary states of c...

    Sonja Busch

    Facilitator and Organiser

    Sonja is GTT Director Austria and Founder of the European Association for Holotropic Breathwork. She works in private practice as Bowen Body Therapist and Clinical Supervisor. Specialised in...

    Karin Michalek

    Facilitator and Organiser

    Karin Franziska Michalek is a Peace and Conflict Facilitator. She holds an undergraduate degree in Political Science and a Master of Arts in Peace and Conflict Studies. She is a trained Psychotherapis...

    Price

    Workshop costs including dinner, lunch and coffee breaks on Friday and Saturday.

    € 330,- Early bird price, with registration and payment before the 1st February 2022.

    € 360,- Regular price, with registration and payment after the 1st February 2022.

    

    If you are not from Vienna it is possible to stay over night in Haus Ahom. Costs are

    - € 30,-/person/night in a double room with breakfast (shared bathrooms).

    - € 18,-/person/night in the seminar room with breakfast (you need your own sleeping equipment and towel).

    For more information on Haus Ahom see Website Haus Ahom

    REGISTER HERE!

    

    Workshop Kosten

    Frühbucherpreis € 330,- bei Registrierung und Zahlung bis 1. Februar 2022.

    Normalpreis: € 360,- bei Registrierung und Zahlung ab 1. Februar 2022.

    inkl. Abend- und Mittagessen sowie Kaffeepausen am Freitag und Samstag.

    

    Für diejenigen, die von außerhalb kommen bzw. vor Ort übernachten möchten, gibt es die Möglichkeit zur Übernachtung. Übernachtungskosten betragen

    - € 30,-/Person/Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück (geteilte Badezimmer).

    - € 18,-/Person/Nacht im Seminarraum mit Frühstück (Schlafequipment und Handtuch muss mitgebracht werden).

    Für mehr Information hier der link zum Seminarhaus Ahom

    

    REGISTRIERUNG HIER!

    Location

    Mühldorfgasse 8a, Steinbach Austria, 3001

    Mühldorfgasse 8a, Steinbach Austria, 3001

    

    Payment Details

    After you registered you will receive our invoice. Please then transfer the fee for the workshop accordingly.

    REGISTER HERE!

    Nachdem Sie sich registriert haben, erhalten Sie unsere Rechnung. Bitte überweisen Sie dementsprechend die Gebühr für den Workshop.

    JETZT REGISTRIEREN!

    Cancellation Policy

    The cancellation fee is € 50,- any time you cancel the workshop. 
    
    No cancellations fee for any Covid 19 issues with a medical conformation.
    
    If you cancel the workshop within 30 days before the starting date, the whole workshop amount will not be refunded, but after deducting the € 50,- cancellation fee it could be applied to any other workshop or Module during the following 4 years (with Holotropic Association Austria).

    If the organisation should cancel the event due to any reason - for example Covid-19 restrictions - the entire amount paid for the cancelled event will be refund to the participants.
    Important: The organisation will not take responsibilities for any additional expenses the cancellation may cause to the participant, as for example, travel expenses (flight tickets, car rental, etc.)

    Die Stornogebühr beträgt jedenfalls € 50,- unabhängig vom Zeitpunkt der Stornierung.

    Es fallen keine Stornogebühren an für jegliche, durch Covid-19 verursachte Gründe sobald eine medizinische Bestätigung vorliegt.

    Wenn Sie den Workshop innerhalb von 30 Tagen vor dem Workshop-Termin stornieren, wird der gesamte Workshop-Betrag nicht zurückerstattet, kann aber nach Abzug der € 50,- Stornogebühr in den folgenden 4 Jahren (mit Holotropic Association Austria) auf jeden anderen Workshop oder jedes Modul angerechnet werden.

    Sollte die Organisation die Veranstaltung aus irgendeinem Grund - zum Beispiel Covid-19-Einschränkungen - absagen, wird der gesamte für die abgesagte Veranstaltung gezahlte Betrag an die Teilnehmer zurückerstattet. Wichtig: Die Organisation übernimmt keine Verantwortung für zusätzliche Kosten, die die Stornierung dem Teilnehmer verursachen kann, wie z.B. Reisekosten (Flugtickets, Autovermietung usw.).