Oct 28, 2022








Fortlaufende Jahresgruppe

LICHT UND SCHATTEN - BEWEGUNGEN DES GEISTES

Selbsterkundung und Selbstentwicklung durch Holotropes Atmen, Meditation im Stil des Zen & Kreisarbeit



28. - 30. Oktober 2022
Forum an der Blaulach, Tübingen, Deutschland







"Leben ist Bewegung. Ein anderes Wort dafür ist Prozess. Dein Sterben zu leben ist die Geschichte der Bewegung deines Lebens."   Stanley KELEMAN

"Wo Leben ist, steht nichts fest, alles ist in Bewegung, im ewigen Werden und Entwerden, im Wachsen und Reifen, im Wiedereingehen und verwandelten Wiederaufgehen. Auch das Geschlossene steht, wo Leben ist, im Offenen, auch das Gewordene ist durchlässig und zu weiterem Werden bereit. Und in dem zum Leben erwachten bleibt stets das vom rationalen Geist fixierte durchdrungen von der bewegenden und verwandelten Kraft aus dem Wesen."    Karlfried Graf DÜRCKHEIM




Wir möchten Dich zu einer „Auszeit“ vom Alltag einladen, einem „Ballast abwerfen“, einem Zur-Ruhe-und-in-die-Mitte-kommen in Stille, einem Entspannen und Besinnen auf die eigene Kraft, die eigene Essenz und die tiefe Bezogenheit zur MITWELT, das was sie zusammen und lebendig hält: LIEBE und MITGEFÜHL. Mit der Möglichkeit zur ERKUNDUNG, Wiederentdeckung und Neuorientierung eigener Gefühle, Bedürfnisse, Visionen und Leidenschaften mit der Transformation, Lösung und Integration alter Themen in der Begegnung mit Dir SELBST, ANDEREN und dem EINEN.

Das EXPLORATORIUM (Raum für Erkundungen von lat. explorare: erkunden, entdecken) bietet dafür einen ritualisierten, geschützten und sicheren Rahmen und gleichzeitig einen freien und weiten Raum, um Dich entspannt - alleine und gemeinsam mit anderen - auf einen inneren und äußeren Weg, auf einen ENTWICKLUNGSPROZESS zu begeben, der Dich zu Deinen LICHT- und SCHATTENSEITEN bringt, Deinen gelebten und vielleicht noch nicht gelebten inneren Wesensimpulsen und Selbstanteilen - Deinem Wesenskern - und Deiner ursprünglichen Lebendigkeit, den BEWEGUNGEN DES GEISTES.

Das Wochenende findet in entspannter und konzentrierter Stille statt. MEDITATION im Stil des Zen und HOLOTROPES ATMEN unterstützen Deinen PROZESS und bringen Dich in KONTAKT und Berührung mit Deinem tiefsten Kern. Dies ist ein bewährter, tief gehender, selbstorganisierender und organisch-prozessualer Weg, um durch einen außergewöhnlichen und nicht alltäglichen Bewusstseinszustand SICH SELBST zu erkunden, zu fühlen, zu transformieren und in Richtung Ganzheit zu entwickeln.


Am Freitagabend findet eine Einführung und praktische Einstimmung in die Atemarbeit und in die Meditation statt. Jede Person wird am Samstag die Gelegenheit haben einmal holotrop zu atmen und eine Person dabei zu begleiten. Die Sharing-Runde am Samstagabend bietet die Gelegenheit, das in der Atemsitzung erlebte mitzuteilen und auszudrücken. Eine weitere Verarbeitung und die Förderung des Entwicklungsprozesses und der Integration des Erlebten in den Alltag findet am Sonntagvormittag im KREIS statt.


Das EXPLORATORIUM ist als fortlaufende Jahresgruppe mit 6 bis 10 TeilnehmerInnen geplant und bietet die Möglichkeit den inneren Entwicklungsprozess kontinuierlich über einen längeren Zeitraum zu fördern. Eine Teilnahme ist an einzelnen Veranstaltungen, soweit Platz verfügbar, möglich.


Erfahrungen im Holotropen Atmen und in der Meditation sind nicht erforderlich.

Das EXPLORATORIUM ist in deutscher und bei Bedarf in englischer Sprache.






"Zusammen gehört Ganzes und Nichtganzes, Übereinstimmendes und Verschiedenes, Einklang und Dissonanzen, und aus Allem wird Eines und aus Einem Alles."   HERAKLIT




Begleitung

Marijan J. Bernardić  &  N.N.

Zeit & Ort

28. - 30. Oktober 2022
Wir beginnen am Freitag, dem 28. Oktober, um 19.00 Uhr und schließen am Sonntag, den 30. Oktober gegen 14.00 Uhr.

Wichtig: Bitte plane Deine Reisevorbereitungen entsprechend rechtzeitig damit wir pünktlich beginnen können. Die Teilnahme verpflichtet bis zum Ende des Workshops anwesend zu sein.

Weitere Termine der fortlaufenden Jahresgruppe

25. - 27. November 2022 / 16. - 18. Dezember 2022



Die Jahresgruppe findet in der Praxis im Forum an der Blaulach im französischen Viertel am Stadtrand von Tübingen statt. Von hier aus sind kurze Spaziergänge in die nahe liegende Natur möglich. Verpflegungsmöglichkeiten (Cafés, Restaurants etc.) sind in Fussnähe erreichbar. Für auswärtige TeilnehmerInnen: Eine Anreisebeschreibung wird mit der Anmeldebestätigung für das Seminar zugeschickt. In begrenztem Umfang ist eine einfache Übernachtung im Seminarraum in den Praxisräumen auf Matratze und mit eigenem Schlafsack gegen 15 € pro Nacht / Person möglich. Eine kleine Teeküche sowie ein Bad mit Dusche / Toiletten ist vorhanden.

Bei der Planung und Organisation (Fahrgemeinschaften, Taxi etc.) Deiner An- und Abreise sind wir gerne behilflich. Bitte bei der Anmeldung angeben oder rechtzeitig anfragen.


Kosten & Zahlungsmodalitäten

Teilnahmekosten

  • Teilnahmegebühr: 310 €
  • Frühbucherpreis bei Anmeldung und Zahlung bis 04. Oktober 2022: 280 €

Eine Teilnahme sollte nicht aus finanziellen Gründen scheitern, deshalb ist in begründeten Fällen eine Reduzierung der Teilnahmegebühr oder eine Teilzahlung in begrenztem Umfang möglich. Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind davon ausgeschlossen. Bitte mich rechtzeitig zu kontaktieren, um eine einvernehmliche Lösung zu finden. Die Teilnahme am Workshop ist mit der Anmeldung (siehe unten) und rechtzeitiger Anzahlung von 50 € verbindlich. Der Frühbucherpreis gilt nur bei rechtzeitiger Einzahlung des ganzen Betrages spätestens bis zum genannten Datum.




Unterkunft und Verpflegung

Zwischen den Atemsitzungen werden Getränke (Tee, Wasser & Kaffee) und leichte Snacks gereicht. Für weitere Verpflegung und Unterkunft sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Eine einfache Übernachtungsmöglichkeit auf Matratze und mit eigenem Schlafsack ist gegen einen Zahlung von 15 €/Nacht im Seminarraum möglich. Bitte rechtzeitig anmelden.



Anmeldung & Medical Form

Um sich anzumelden, bitte hier per E-Mail das Anmeldeformular anfordern.

Mit dem Erhalt des Anmeldeformulars erhältst Du die Information, ob ein Platz frei und für 24 Stunden für Dich reserviert ist. Wenn ja, bitten wir Dich innerhalb dieser Zeit die ausgefüllten und unterschriebenen Unterlagen eingescannt per E-Mail an uns zurückzusenden und eine Anzahlung von 50 € zu überweisen. Damit ist Deine Teilnahme verbindlich.

Die Anmeldung zum Workshop wird mit der Anmeldebestätigung verbindlich. Sie verpflichtet den Teilnehmer zur Zahlung der Teilnahmegebühr per Überweisung spätestens bis 1 Woche vor Seminarbeginn - sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde - oder bei kurzfristiger Anmeldung vor Beginn des Workshops.

Mit der Anmeldebestätigung erhält der Teilnehmer weitere Informationen zur Veranstaltung und was mitzubringen ist. Eine Rechnung mit der Teilnahmebestätigung wird am Ende der Veranstaltung ausgestellt.


Medical Form

Die in dieser Veranstaltung angewendeten und kombinierten Zugänge und Methoden, wie intensive Tiefenatmung (Verbundatmung) / Holotropes AtmenTM, Meditation und Körperarbeit können zu veränderten & außergewöhnlichen Bewusstseins- und Körperzuständen führen und setzen daher eine stabile psychische und körperliche Konstitution und Gesundheit voraus, welche im Vorfeld von den Teilnehmern durch Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens und Unterschrift abgefragt und bestätigt wird. Die Teilnehmer/innen erklären sich ausdrücklich bereit dies nach bestem Wissen und Gewissen zu bestätigen und keine Informationen bezüglich ihres Gesundheitszustandes zurückzuhalten.

Kontraindikationen sind zum Beispiel angezeigt bei Schwangerschaft, Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen wie Bluthochdruck u.a., aktuellen chirurgischen Eingriffen und Frakturen, orthopädischen Erkrankungen wie Osteoporose u.a., Augenerkrankungen wie Glaukom u.a., neurologischen Erkrankungen wie Epilepsie u.a., diagnostizierten psychiatrischen Erkrankungen, Asthma und anderen. Bei Vorliegen einer Erkrankung oder bei Unsicherheit und Fragen bitte mich vor der Anmeldung zu kontaktieren.



COVID-Regelung

Jede/r Teilnehmer/in ist für sich selbst und sein Handeln verantwortlich. Das entbindet uns nicht von der Fürsorge für die anderen Teilnehmer/innen. Durch die COVID-19-Situation bedingt ist die Teilnehmerzahl auf die Plätze mit dem vorgeschrieben Mindestabstand eingeschränkt. Es gilt für die Teilnahme die 3-G-Regel: Getestet, Genesen oder Geimpft oder die aktuell gültige gesetzliche Regelung des Landes BW. Die Teilnehmerinnen verpflichten sich jeden Tag einem selbst mitgebrachten Schnelltest zu unterziehen, sowie die gesetzlich vorgeschriebenen Hygieneregeln einzuhalten. Der Seminarraum ist zusätzlich mit hochwertigen Luftreinigern (mit Viren-HEPA-Filter) ausgestattet. Alle weiteren Maßnahmen richten sich nach den aktuellen Verordnungen.





Rücktrittsbedingungen

Eine Stornierung der Teilnahme am Workshop nach der Anmeldung durch den Teilnehmer entbindet ihn nicht von der Zahlung der Teilnahmegebühr. Bis 3 Wochen (21 Tage) vor Beginn des Workshops werden die Kosten des Workshops abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 50 € zurück erstattet. Danach nur, wenn ein Teilnehmer ersetzt wird oder wenn die volle Teilnehmerzahl durch Aufrücken von der Warteliste etc. erreicht wird. Bei COVID bedingter Stornierung entfällt diese Regelung.